German
Auberginen – Kichererbsen Curry
Auberginen – Kichererbsen Curry

Dient 4 Personen

  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 1 Aubergine
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblaunchzehe zerdückt
  • 1/2 rote Chili gehackt
  • Esslöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel  gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel Paprika 
  • 1 Teelöffel  Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Chili 
  • 1L Gemüsebrühe
  • 2 x 400g Dose gehackte tomaten 
  • Eine Handvoll Spinat 
  • 2 x 400g Dose kirchererbsen
  • 1 Becher TCC Naturjoghurt
  • Schale und Saft einer halben Limette 
  • Dazu
  • 450g brauner Reis
  • Frischer Koriander
  • Ein Klecks TCC Naturjoghurt

So geht's:

1. Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

2. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen, bis alles weich ist.

3. Die gehackte Chili und die Gewürze hinzufügen und weitere 30 Sekunden kochen lassen.

4. Die Tomaten, Auberginen und Kichererbsen in die Pfanne geben.

5. Die Gemüsebrühe und den TCC-Naturjoghurt hinzugeben, gut vermischen und 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. 

6. Spinat, Limettenschale und Saft untermischen und einige Minuten weiter kochen lassen, bis der Spinat gar ist. 

7. Auf einem Bett aus braunem Reis servieren und mit Koriander und einem Teelöffel TCC Naturjoghurt anrichten.