German
  • United Kingdom
  • FranceBelgium
  • United States
  • New Zealand
  • NetherlandsBelgium
Asia Nudeln alla Coconut Collaborative
Asia Nudeln alla Coconut Collaborative
Zutaten für 2 Personen
Zubereitungszeit: 30 min
  • 1½ EL Reiswein
  • 1 EL Rote Thai Curry Paste
  • 3 EL Srirachasoße
  • 2 EL Agavensirup
  • 250 g Reisnudeln
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 Brokkoli
  • 2 Karotten
  • 6 Stangen grüner Spargel
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Schalotten
  • Stück Ingwer (20-30 g)
  • 350g Coconut Collaborative Natur
  • 1/8 Stück Rotkohl
  • 2 EL Erdnüsse

So geht's:

1. Broccoli putzen und in Röschen teilen. Brokkolistrunk schälen und in 2 cm lange Stifte schneiden. Das untere Drittel der Spargelstangen schälen, Enden abschneiden und die Stangen in 3 cm lange Stücke schneiden. Die rote Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Karotten ebenfalls schälen und anschließend grob raspeln oder der Länge nach vierteln und in feine Scheiben schneiden.
2. 1 EL Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Brokkoli, Karotten, Spargel und rote Zwiebel bei mittlerer Temperatur so lange andünsten, bis das Gemüse bissfest ist.
3. Das Gemüse in eine Schale füllen, mit einem Teller abdecken und bis zur weiteren Verwendung beiseitestellen.
4. Die Reisnudeln nach Packungsanweisung garen und im Sieb abtropfen lassen.

5. Schalotten und Ingwer schälen und fein würfeln/hacken. 

6. In der zuvor verwendeten Pfanne erneut 1 EL Sesamöl erhitzen. Schalotten und Ingwer glasig andünsten und rote Thai Curry Paste unterrühren. Mit 3 EL Sojasoße,3 EL Srirachasoße sowie  2 EL Agavensirup ablöschen und mit und das Ganze mit 1 ½ EL Reiswein abschmecken.

7. Anschließend 2/3 des Coconut Joghurts sowie das zuvor angebratene Gemüse und die gekochten Reisnudeln dazugeben und vorsichtig unterrühren.

8. Den Rotkohl in feine Streifen schneiden und die Erdnüsse grob hacken.

9. Asiatische Nudelmischung in Schalen füllen und mit dem verbliebenen Coconut Joghurt sowie etwas Rotkohl und den gehackten Erdnüssen garniert servieren.