German
  • United Kingdom
  • France
  • United States
  • New Zealand
Mango Lassi Kuchen mit Mango & Passionsfrucht-Joghurt
Mango Lassi Kuchen mit Mango & Passionsfrucht-Joghurt
  1. Rezept für 8 Personen
  • 150g Mehl
  • 150g Mandelmehl
  • 1 TLVanilleextrakt
  • 5 EL Ahornsirup
  • 300g Kokoszucker
  • 130ml Kokosnussöl
  • 2 EL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 300ml Hafermilch
  • 1 EL Apfelessig
  • ½ EL Xanthangummi
  • Prise Himalaya-Salz
  • 2 Mangos 
  • 1 EL Limettenabrieb
  • Füllung
  • 1 Becher (350g) The Coconut Collaborative Mango 
  • 1 Tasse eingeweichte Cashewnüsse
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Prise Himalaya-Salz

 

So geht's:
  1.  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Zwei Kuchenformen mit Backpapier auslegen.

    2. In einer großen Schüssel die Weizen- und Mandelmehl, Xanthangummi, Natron, Backpulver, Prise Himalaya-Salz und Zucker in eine große Rührschüssel sieben und miteinander vermischen.

    3. Das geschmolzene Kokosöl, die Milch, den Ahornsirup, 1 EL Limettenabrieb, 1 EL Apfelessig und die Vanille in einer Schüssel verrühren und die Mischung mit den trockenen Zutaten vermengen. Gut mischen.

    4. Den Teig auf die beiden Backformen verteilen. 35 bis 40 Minuten bei 180°C backen.

    5. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.

    6. Während der Kuchen abkühlt, die feuchten Zutaten, die eingeweichten Cashewkerne und den Mango-Joghurt zu einem cremigen, glatten Teig vermengen.

    7. Die abgekühlten Kuchen jeweils in zwei schneiden, sodass insgesamt 4 Kuchenböden entstehen.

    8. Ein Drittel der Joghurtmischung auf den ersten Kuchenboden streichen und einen weiteren Kuchenboden daraufsetzen. So Stück für Stück alle Kuchenböden und die Joghurtmasse verarbeiten.

    9. Den obersten Boden mit dem restlichen Joghurt bestreichen

    10. Die Mangos waschen, schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Scheiben auf dem Kuchen anordnen, mit Limettenabrieb bestreuen und den köstlichen Kuchen genießen!