German
  • United Kingdom
  • France
  • United States
  • New Zealand
Grünes Thaicurry
Grünes Thaicurry
Zutaten
  • 2 EL Sesamöl
  • 3 Schalotten, grob gehackt
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 Handvoll Brokkoli
  • Eine Handvoll grüne Bohnen
  • Eine Handvoll Zuckererbsen
  • 4 TL leichte Sojasauce
  • Currypaste
  • 3 große grüne Chilischoten, grob gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Frischer Ingwer, geschält und gerieben
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 1 TL schwarzer Pfeffer und Salz
  • 1 Zitronengrasstiel, gehackt
  • Limettensaft
  • 5 TL Coconut Collaborative Kokosnussjoghurt Natur 
  • Toppings
  • Thailändischer Reis zum servieren
  • Eine Handvoll frischer Koriander

So geht's:

1. Die Schalotten schälen und grob hacken. 2 Esslöffel Sesamöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, Schalotten dazugeben und 2 Minuten braten, bis sie goldbraun sind. Broccoli, grüne Bohnen und Zuckerschoten unter leichtem Rühren hinzufügen.

2. Sojasauce hinzufügen, danach den Ahornsirup und das Salz hinzugeben und weiter erhitzen bis das Gemüse gar ist.

3. Chilis, Zitronengras, Knoblauch, Limettensaft, Ingwer, Koriander, Koriandersamen, Kreuzkümmelsamen und TCC Jogurt Natur in den Mixer geben und mischen bis alles eine glatte Konsistenz erreicht.

4. Hitze reduzieren und Currypaste unter das Gemüse mischen. 5 Minuten köcheln lassen, bevor alles mit thailändischem Reis, gehacktem Koriander und etwas TCC Joghurt Natur serviert wird.