German
  • United Kingdom
  • France
  • United States
  • New Zealand
VEGETARISCHES KOKOS-KORMA
VEGETARISCHES KOKOS-KORMA
  1. Für 4 Personen
  • Für’s Curry:
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 Butternut-Kürbis
  • 2 Auberginen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1½ TL Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Kardamom
  • ½ TL Fenchel, Bockshornklee, Chiliflocken, gemahlene Nelken
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL Honig
  • 1½ Tassen Wasser
  • 1 Handvoll Cashewkerne
  • 1 kleine Ingwerknolle
  • 350g THE COCONUT COLLABORATIVE Natur
  • Toppings:
  • Cashewkerne, Koriander, Limettenstücke
  • Für den Reis:
  • 2 Tassen brauner Reis
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 TL Salz

So geht's:

1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
2. Den Kürbis und die Auberginen in Würfel schneiden. Das Gemüse auf ein Backblech legen, mit Sesamöl und Salz bestreuen und mit den Händen durchmengen.
3. Die Stücke auf zwei Backbleche verteilen, für 30 Minuten backen und anschließend aus dem Ofen nehmen.

Weiter geht’s mit dem Curry:
1. Während das Gemüse backt, Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen und darin die Zwiebelwürfel weich braten. Dann Ingwer und Knoblauch hinzufügen und weitere 2 Minuten anbraten.
2. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Gewürze und Tomatenmark hinzugeben. Gut umrühren, erhitzen und 2 Minuten köcheln lassen. Wenn die Gewürze duften, THE COCONUT COLLABORATIVE Natur, Cashewkerne, Limettensaft und Wasser hinzugeben und 5 Minuten kochen lassen.
3. Mit Honig und Salz abschmecken.
4. Das Gemüse mit dem Curry vermengen und mit den restlichen Cashewkernen, Koriander und Limettenstückchen garnieren.